Freitag, 1. Februar 2013

Onehunga High School - Erste Schulwoche


Hey :))

Dienstag Nachmittag hatte ich ziemlich kurzfristig einen Termin an der Onehunga High, wegen Fächerwahl und so weiter.

Daraus hat sich ergeben: Ich bin in Year 11. Die anderen Schüler sind also in meinem Alter.
Das neuseeländische Schulsystem ist ein bisschen anders als unser deutsches. Man braucht eine bestimmte Anzahl von "Credits" in einem Kurs, um ihn zu bestehen. Die Noten, so wie ich das verstehe sind not achieved, achieved, merit und excellence. Wobei excellence das Beste und not achieved das Schlechteste. Ich mache jetzt Level 1 vom NCEA (National Certificate of Educational Achievement). Es geht bis Level 3 in Year 13. Wir haben sogenannte Assessments während des ganzen Jahres, was Prüfungen sind, so wie ich das verstehe, aber so ganz durchschaue ich das System noch nicht. :p

Die Fächerwahl war gar nicht so einfach, weil drei Fächer, die ich gerne belegen würde, zur selben Zeit sind. Photography ist zum Beispiel zur gleichen Zeit wie History und noch ein Fach, das in keiner anderen Stunde angeboten wird. Weil ich nicht in Business wollte, aber noch ein weiteres Fach gebraucht habe um meinen Stundenplan vollzubekommen, konnte ich Photography nicht nehmen :/ Falls ihr jezt gar nichts mehr versteht: Seht ihr: Seeeeeeehr kompliziert. Haha. Am Ende kam dann das dabei heraus:

Maths
English            ----> Pflichtfächer
Science

Drama
French             ----> Wahlfächer
History

Ich brauche ungefähr 15 min um zur Schule zu laufen, die um 8:40 am beginnt, außer Mittwochs, da ist late start und ich muss erst um 9:40 am da sein. Um 3:25 pm kann ich dann jeden Tag nach Hause gehen. Mal nur so zur Info :p

Dann wurde meiner Gastmutter vorher noch am Telefon gesagt, dass ich nicht mit der Schule anfangen darf, wenn ich keine Uniform habe. Die Frau von der Schule meinte außerdem zu uns, dass es keine gebrauchten Uniformen zu kaufen gibt, also musste ich eine Bluse, einen Rock und Schuhe komplett neu kaufen. Das hieß, nach dem Meeting gaaaaanz schnell, bevor er zu macht, zum Uniformladen düsen. (Ja, es gibt einen Schuluniformladen... :p sowas gibt es wohl nur in NZ) Man glaubt echt nicht wie extrem teuer so eine Schuluniform ist!!! Im Moment habe ich nur eine Bluse und einen Rock. Ich brauche also noch mindestens eine Bluse zum wechseln... Aber mal sehen, vielleicht bekomme ich das ja doch noch gebraucht und nicht so teuer... ;) Schuhe haben wir dann noch schnell im Warehouse gekauft und Socken. Schwarze, kurze Socken.

Mittwoch morgen hieß es dann ERSTER SCHULTAG aaaaaaaaaaah ...!
Aufgestanden, gefrühstückt, Zähne geputzt, Schuluniform angezogen und looooooos ;)

Die Uniform - Tadaaaaa :p 

Ich musste noch mal zur Jahrgangsstufenleiterin von Year 11 (in NZ ist das ein Dean), weil sie mich zum Treffpunkt mit den anderen Leuten aus Year Eleven bringen sollte (hat sie auch gemacht ;) Nur das Erste, was sie zu mir gesagt hat als sie mich gesehen hat war, mal so grob übersetzt und verkürzt: " Oh mein Gott deine Socken!" Ich hatte die neugekauften schwarzen Socken. Und es sollten weiße, knöchelhohe sein... ;) Da habe ich dann auch direkt einen "Uniform Pass" in die Hand gedrückt bekommen. Darauf stand "Uniform issue: socks". Das Blatt musste ich dann immer meinen Lehrern vorzeigen. Außerdem checken unsere form class teacher jeden Morgen unsere Uniform. Alle Mädchen, die mit Nagellack in science kommen, müssen ihn abmachen. Also, ihr seht, die Lehrer nehmen die Regeln sehr Ernst. Was zur Folge hatte, dass ich mir nochmal neue Socken kaufen  musste :p
Am Treffpunkt von Year 11, dem Basketballfeld, wurden wir dann unseren form teachers zugeteilt und haben unsere Stundenpläne bekommen. Wir heißt, alle außer ich. Deshalb musste ich dann wieder zur Dean. Mitsamt meinem Stundenplan ging es dann gleich in Drama. Meine nächste Stunde war History, deshalb habe ich mich an eine Mädchen drangehängt, dass auch Geschichte hatte. Mit ihr und ihren Freundinnen habe ich dann auch Lunch gegessen. Das ist zwar noch keine richtige Freundschaft, aber immerhin schon mal ein Anfang oder? :p

Heute war mein dritter Schultag und langsam finde ich mich besser in der Schule zurecht (Vorher bin ich immer mit einem Schulplan vor meinem Gesicht durch die Schule geirrt...) Ich verstehe die Lehrer (meistens) und sitze auch nicht alleine in einer Ecke des Schulhofes herum. Das werte ich mal als ein gutes Ergebnis aus drei Schultagen.

Außerdem haben meine Gastmutter und ich endlich ein Volleyballteam gefunden, bei dem ich mitspielen kann. Gestern war ich dort mal im Training, wir haben aber nur Krafttraining gemacht. Zwei Stunden lang :p Wenn es dazu mehr zu sagen gibt, gibt es einen neuen Post ;)

Schönes Wochenende <3
Eure Kathi

Kommentare:

  1. Schoen von Dir zu hoeren, es scheint Dir ja gut zu gehen. Wie spricht man denn den Namen deines Ortes aus? So wie das deutsche "ohnehunga" oder mehr Englisch als "one wie in 1 und das "u" als "a"? Gruss, die Tante

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)) man spricht es eher so aus:" onihanga" :D ich hab es immer falsch ausgesprochen ;)

      Löschen
  2. Und der Papa auch ... Ist das die maorische Aussprache??

    AntwortenLöschen
  3. ahh ich bin so froh dass ich deinen blog gefunden habe :D endlich jemand der mit experiment e.v geflogen ist :D für mich gehts im juli los... ich hab auch NZIIU... :D

    AntwortenLöschen

Hier könnt Ihr loswerden, was Ihr mir sagen wollt :)